Dekorativer Pflanztrog

Dekorativer Pflanztrog mit Ahornbäumchen

Ein neuer Auftrag von der OHL lautete: „Bau mir einen Pflanztrog (Blumenkübel, Pflanzkübel) aus Holz. Wie er aussieht ist egal. Weiters brauche ich noch viele Astscheiben!“

Nachdem der „Druck“ nun nach einiger Zeit schon so groß wurde, musste ich an die Umsetzung gehen. 🙂

Der Grundkörper wurde aus vorhandenen Nut- und Federbrettern aus Fichtenholz ganz einfach aufgebaut! Die Bretter wurden sowohl mit PU-Leim als auch mit Holzschrauben gesichert. Als Scheiben zum Draufkleben und Überdecken der Schrauben kamen unterschiedlich große, trockene Kirschäste zum Einsatz. Beides Hölzer, die im Außenbereich alles andere als optimal sind.

Nach mehrfachen eindringlichen Hinweisen, zumindest ein Holzöl für den Holzschutz zu verwenden, kam von der OHL eine Zustimmung! 🙂 Weiters wurde – zum Schutz vor der Erdfeuchte – innen eine Teichfolie verwendet.
Der Standort dieses Troges befindet sich unter einem großem Dachvorsprung auf der Nordseite und ist somit auch vor kräftigen Sonnenstrahlen geschützt. Im Winter wird dieses Bäumchen in einen geschützten Bereich umgestellt werden, d.h. in der Regel dürfte dieser Trog gar nicht nass werden. Somit sind wir  gespannt, wie lange dieser Trog optisch einigermaßen „schön“ bleibt. Nachdem noch alle Materialien vorhanden sind, wäre auch ein eventuell frühzeitiger Verschleiß auch nicht so tragisch. 🙂

Hier kann der Verlauf der Herstellung des Pflanztrogs (Blumenkasten) angesehen werden.

2 Gedanken zu „Dekorativer Pflanztrog

  1. Hallo Sigi!
    Schaut echt super aus !!!….deine kreative Ader
    müsste man haben, wirklich zum beneiden!!
    GlG Monika!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *