Zirbentopf drechseln

Topf aus Zirbenholz

Unbehandelter Zirbentopf mit Deckel und Wallnussknopf

Da ich noch nie ein tieferes Objekt gedrechselt habe, wollte ich es nun nachholen. Ich beabsichtige einen Topf aus Zirbenholz zu machen 🙂 . Auch wenn ich nicht weiß, was ich damit später anfangen soll 🙂

Es sollte so in etwa 300 mm im Durchmesser und eine Höhe von rund 200 mm haben.

Mit meiner bisherigen Drechslererfahrung dürfte das grundsätzlich kein Problem sein, jedoch nur, wenn man auch über das notwendige Rohmaterial verfügt.
Leider ist das vorhandene Zirbenholz nur 40 mm stark. Benötigt werden würde jedoch ein Holz mit mindestens 150 mm Stärke. Also muss ich mir was einfallen lassen, wie ich das vorhandene Zirbenholz trotzdem noch verwenden kann. D.h. ich muss es verleimen. Und wie soll ich es verleimen?
Dazu musste ich mir überlegen, wie ich die Bretter anordne, so dass der Verschnitt minimiert bzw. der vorhandene Pfosten, mit einer Länge von 2 065 mm, maximal ausgenutzt wird. Dazu habe ich mir eine entsprechende Skizze angefertigt.

Skizze

Skizze über eine mögliche Verleimungsanordnung, mit dem Ziel, so wenig Abfall wie möglich zu erhalten.

Um die notwendigen Längen ermitteln zu können, wäre eine mathematische Gleichung angezeigt, die einem die Längen von jedem x-beliebigem Durchmesser ermitteln könnte.

Bis ich jedoch die Gleichung aufgestellt und getestet hätte, wäre doch einige wertvolle Zeit vergangen. Deshalb wählte ich den pragmatischeren Weg und habe es maßstabsgetreu gezeichnet und dann die Längen einfach ausgemessen 🙂
Wenngleich die Gleichungsermittlung für mich doch eine sehr reizvolle Aufgabe gewesen wäre 🙂 Wer weiß, vielleicht mache ich es ja noch. 🙂

Oder hat jemand eine passende Gleichung parat? 🙂
Gegeben sind Durchmesser und Brettstärke.
Als Ergebnis soll die Brettanzahl und die Länge jedes einzelnen Brettes ermittelt werden.

Skizzenerstellung mittels CAD, um die notwendigen Längen zu ermitteln

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Ausgerüstet mit den ermittelten Brettlängen ging es dann in die Werkstatt.

Holzvorbereitung für den Zirbentopf:

Zirbentopf drechseln:

Deckel für den Zirbentopf drechseln:

Wozu könnte man denn so einen Topf aus Zirbenholz verwenden? Hat da jemand eine Idee? Wenn ja, dann schreibt mir doch einen Kommentar.

2 Gedanken zu „Zirbentopf drechseln

  1. Lieber Sigi!

    Dein Zirbentopf ist wunderschön. Du kannst es sehr gerne
    in unserer „Obhut“ lassen.
    Wir hätte Verwendungen dafür, genug…..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *