Solidis (CNC-Fräse) selbst bauen. Einleitung

Beim Durchlesen des HolzWerken-Magazins bin ich auf einen Beitrag von Christopher Blasius gestoßen, wo er eine CNC-Fräse selbst gebaut hat.

Solidis

Solidis, so wie sie auf der Website von Christopher Blasius angeboten wird.

Als pdf-Datei bietet er auf seiner Website den umfangreichen Bauplan (über 100 Seiten) kostenpflichtig an. Der Korpus besteht aus Multiplex und kann selber gemäß Anleitung zugesägt und gebohrt werden. Als Empfehlung für die Besorgung der „Innereien“ wird „Modellbau Letmathe“ genannt.

In dieser Artikelreihe möchte ich euch teilhaben lassen an der Entstehung meiner eigenen CNC-Fräse.

Während die Anleitung eine Fräsfläche von 300x300x60mm vorsieht, möchte ich die Y-Achse gleich auf 500mm erweitern.

4 Gedanken zu „Solidis (CNC-Fräse) selbst bauen. Einleitung

  1. Guten Tag
    Wie geht’s mit der fräse
    Ich bin gerade beim Löcher bohren
    Deine ist Super geworden
    Ich mache auch y 60cm länger
    Deine Bilder helfen mir sehr viel
    Viele Grüße aus der Steiermark

  2. Hallo Helmut,
    ich muss sagen ich bin sehr zufrieden mit meiner Solidis. Ich verwende sie hauptsächlich dort beim Tischlern wo ich exakte Masse brauche ,wie zB für Räder oder Füllstutzen usw. –> Tolles Ding

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *