Mittels 20er Forstnerbohrer werden die Löche 10mm tief eingebohrt

Mittels 20er Forstnerbohrer werden die Löche 10mm tief eingebohrt

Achtung, im Nachhinein stellte sich heraus, dass die Löcher zu tief und zu groß sind für die vorhandene Kugel. Besser wäre es, einen kleineren Durchmesser als es die Kugel hat, zu bohren, damit man die Kugel beim Spiel leichter aus der Versenkung nehmen kann.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *