Drechseleisen schärfen mittels Tormek T8

Neffe schärft seine Drechseleisen

Die ersten Drechsel-Versuche waren ernüchternd und ich musste feststellen, so wie es immer wieder zu lesen ist, dass die Eisen nicht scharf geschliffen sind 🙁

Nach langem Hin- und Her und Recherchen im Internet habe ich mich für eine Tormek T-8 Nassschleifmaschine entschieden.

Mein Neffe, welcher auch gerade mit dem Drechseln begonnen hat, lies sich das Schleifen seiner Eisen nicht entgehen 🙂

 

2 Gedanken zu „Drechseleisen schärfen mittels Tormek T8

  1. Hallo Sigi,
    wie sind Deine Erfahrungen mit zerr T8?
    Überlege auch die Anschaffung, der Preis ist zwar eine Hausnummer, aber wenn es eine gute Maschine ist…

    Freue mich auf Info.

    Ben

  2. Hallo Ben!
    Bisher stand ich mit dem Thema Schleifen eher auf den Kriegsfuß. Einzige maschinelle Erfahrung hatte ich bisher auf einem Doppelschleifbock. (Verwendet wird dieser nur fürs Grobe). Soll heißen ich habe zur T8 keinen wirklichen Vergleich 🙁
    Auf alle Fälle bin ich aber von der T8 schwer begeistert. Habe meine sämtlichen Drechseleisen schon umgeschliffen (und tw verschliffen 🙂 ). Aus meiner Sicht ein Muss wenn man Drechseleisen schleift und keine Erfahrung mit dem freihändigen Schleifen hat.
    lg Sigi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *