12er Dübellöcher mit der Dübelfräse gefräst

12er Dübellöcher mit der Dübelfräse gefräst

Das erste Loch wird immer mit der kleine Breite gefräst. Die restlichen Löcher werden dann mit der großen Breite gefräst um einen Längsfehler ausgleichen zu können bzw. um die Hölzer später überhaupt zusammenstecken zu können

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *