Führungsloch für das Flacheisen gefräst.

Führungsloch für das Flacheisen gefräst.

Die Fräsung erfolgt mit einem 52mm langen und 3mm starken Fräser. Wobei das Oberteil fix ist, d.h. die Aussparrung muss ganz stramm sein, während der Unterteil später verschiebbar sein muss, d.h. diese Aussparung muss um einen mm breiter sein!

Es geht auch leicht ohne CNC zB Mit Löcherbohrungen, oder Stemmeisen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *