Hebammenstethoskop (Pinard-Rohr) gedrechselt.

„Papa, was kann ich meiner Freundin, die Schwanger ist, schenken“?  „Hast du eine Idee“, fragte mich meine Tochter. „Ja, da hab ich vor kurzem ein Video von Holzwerken im Internet gesehen, wo ein Pinard-Rohr gedrechselt wird“.
„Was hältst du davon?“ Perfekt, war die Antwort 🙂

4Stk. Pinard-Rohre (Hebammenstethoskope)

Gemäß Wikipedia ist ein Pinard-Rohr ist ein geburtshilfliches Stethoskop zum Abhören der fetalen Herztöne. Es wurde 1895 von Adolphe Pinard entwickelt und findet bis heute noch Anwendung in der Geburtshilfe als Alternative zur Kardiotokographie. Das Pinard Rohr wird auch Hebammenstethoskop genannt.

Gleich vorweg, beim Anwenden darf das Hebammenstethoskop nicht mit der Hand gehalten werden, sondern muss mit dem Ohr leicht an den Bauch gedrückt werden! Ansonsten hört man den eigenen Puls!
Es eignet sich aber nicht nur für Schwangere, sondern es kann bei jedem Menschen der Herzschlag „abgehört“ werden 🙂 . Dazu ist das Pinard-Rohr oberhalb des Herzens in Richtung Brustbein zu positionieren.

Die genaue Herstellung kann beim Video „Drechseln Sie das perfekte Geschenk für werdende Eltern“ von Holzwerken-TV angeschaut werden!

Fotogalerie vom Pinard-Rohr:

3 Gedanken zu „Hebammenstethoskop (Pinard-Rohr) gedrechselt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *