Treppengitter

Wie jeder von uns, der Nachwuchs bekommt, stand auch mein Schwippschwager vor der Herausforderung, das Treppenhaus „kindersicher“ zu machen. Kaufbare Produkte gab es zwar einige, konnten jedoch aufgrund der Stiegenhausbreite (128cm) nicht eingesetzt werden. Ausserdem waren in Summe drei Türen notwendig. Nach langem Hin- und Her und stetigem Fortschreiten der Mobilität des Kleinen, bat er mich, um eine individuelle Lösung aus (18mm) Multiplexplatten. Und so entstand ein Gemeinschaftsprojekt, wo wir uns beide an einer brauchbaren Lösung versuchten.

Hier das fertige Treppengitter:

Treppengitter aus Birke-Multiplex

Soll den Absturz eines Kindes verhindern

Herstellung:

Schablone:

Die absolute Herausforderung war das Mittelteil, da viele unterschiedliche Steigungen und Abstände vorhanden sind. Weiters wie es befestigt werden konnte, ohne etwas „anbohren“ zu müssen. Sprich die Lösung sollte wieder, wenn es nicht mehr benötigt wird, rückstandslos entfernt werden können. Eine stabile Lösung für das Befestigen des Mittelteiles (U-Gestell) wurde mit Rohrschellen, befestigt an den Geländerstehern, gefunden. Die notwendigen Abstände und Schrägungen ermittelten wir mittels Schablonen aus Karton. Fotos wurden mit dem Handy gemacht, deshalb die schlechte Qualität 🙁

Zusammenbau vom Mittelteil:

Herstellung der Türen:

Montage:

So nachdem der Zusammenbau mit passender Montage erfolgt ist, müssen die Teile noch 2x geschliffen und lackiert werden.

Und zum Schluss noch ein Bild vom „keckigem Verursacher“ dieses Gemeinschaftsprojektes 🙂

03-Verursacher

Ein Gedanke zu „Treppengitter

  1. Hallo Sigi,

    die Kindersicherung sieht sensationell aus. Passt von der Farbgebung und von der Form her perfekt in das Treppenhaus. Ich habe so etwas in dieser Form auch noch nirgendwo zu kaufen gesehen. Klar das die individuelle Lösung so nicht angeboten wird. Aber selbst die Standardmodelle die der Handel bietet sehen nicht annähernd so wertig aus wie Deine Lösung und wirken irgendwie wie ein Fremdkörper. Hier wirkt alles sehr harmonisch und überhaupt nicht störend.

    Eine super Idee. LG Frank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ein bisschen Kopfrechnen soll mir den Spam fernhalten :) *